Training während der Sommerzeit

Wechsel von der Hallensaison zur Freilandsaison:

In der Nacht vom 25. auf den 26.03. werden die Uhren wieder auf die Sommerzeit umgestellt. Dann beginnt für die Leichtathletik wieder die Freiluftsaison.

Traditionell verlegt auch die Löhnberger Trainingsgruppe des SC Oberlahn wie schon in den Jahren zuvor die Übungsstunden dann wieder auf den Sportplatz in Löhnberg. Trainingstage und Trainingsstunden auf dem Platz bleiben vorerst gleich wie das Winter-Hallentraining, d.h. Donnerstags von 16:30 bis 18:00 Uhr (erstmals am 30.03.) und Freitags von      15:00 Uhr bis 16:30 Uhr (erstmals am 31.03.)

Regelung in den Osterferien:
Der SC Oberlahn bietet allen Daheimgebliebenen Löhnbergern in den 2 Ferienwochen für alle Alterskassen jeweils Donnerstags von 16:30 bis 18:00 Uhr die Gelegenheit auch in den Ferien sich sportlich mit Laufen, Springen und Werfen zu betätigen.

 Nach den Osterferien geht der Trainingsbetrieb wie oben beschrieben wie gewohnt weiter.

SC Oberlahn beim 2. Lauf der Dornburger Winterlauf Serie stark vertreten

Löhnberger Nachwuchsläufer in Topform

19 SCOler stellten sich in Langendernbach beim 2. Lauf zur 28. Dornburger Winterlaufserie dem Starter. Bei fast Frühlingshaften Bedingungen konnte das SCO-Team wiederum tolle Zeiten und Platzierungen erzielen.
Insbesondere die Löhnberger Trainingsgruppe um Bernd Tinsel war auf den 2. Lauf hervorragend eingestellt und erzielte neben persönlichen Bestleistungen auf der 1Km Distanz 3 erste Plätze und weitere beachtliche Platzierungen. SC Oberlahn beim 2. Lauf der Dornburger Winterlauf Serie stark vertreten weiterlesen

50 km RLT Ultramarathon

Heimische Ausdauersportler finishen beim Ultra-Marathon in Rodgau-Dudenhofen

Beim ersten großen Laufhighlight des neuen Jahres galt es auf einem 5Km langen Rundkurs in 10 Runden die Ultra-Marathon-Distanz von 50 Km zu bewältigen. Nach dem Start der ca. 600 Teilnehmer verwandelten die Langstreckler nach einem anfänglichem argen Gedränge den Rundkurs zu einer regelrechten Rennstrecke. Ständiges Überholen oder überholt werden auf der langen Distanz sorgten für Abwechslung. Auch die Passage des Start- und Zielbereiches in jeder Runde lockerte den Lauf auf; hier wurde nicht nur für das leibliche Wohl der Läufer gesorgt, sondern die zahlreichen Zuschauer und Fans feuerten die Athleten in jeder Runde lautstark an. 50 km RLT Ultramarathon weiterlesen

Löhnberger Leichtathleten beschließen das Sportjahr 2016

13 Löhnberger starten beim Giessener Silvesterlauf

Auch der 43. Silvesterlauf in Giessen konnte wie in den Vorjahren auch mit insgesamt über 750 Teilnehmern auf den 4 angebotenen Laufdistanzen starke Teilnehmerfelder verzeichnen. Bei frostigen Temperaturen stellten sich auch 13 Löhnberger Leichtathleten dem Starter zu dem Lauf „Rund um den Schiffenberg“. Löhnberger Leichtathleten beschließen das Sportjahr 2016 weiterlesen

Gelungener Abschluss mit SCO-Silvester-Cross

Orientierungslauf im Merenberger Wald

Seit vielen Jahren bietet der SCO seinen aktiven Athleten zwischen Weihnachten und Neujahr mit einem außergewöhnlichem gemeinsamen lockerem Lauf eventuellem Gewichtszuwachs durch zu viele Festtagskalorien entgegen zu wirken.

Dabei wird nicht nur auf den bekannten und eingelaufenen Wegen gelaufen, sondern es geht auch schon einmal „ querbeet“ auf unbekannten Naturpfaden.

Gelungener Abschluss mit SCO-Silvester-Cross weiterlesen

SCO-Weihnachtsfeier

Gelungene Veranstaltung im Löhnberger MGH

Mit über 50 Teilnehmern fand am 17.12.2016 im Löhnberger „Mehr-Generationen-Haus“ seit vielen Jahren wieder eine SCO-Weihnachtsfeier statt. Die Veranstaltung war vom Vorstand optimal vorbereitet und nach dem gemeinsamen Abendessen gab es eine umfangreiche Sportlerehrung und eine Diashow. Man ließ nochmals die sportlichen Aktivitäten und Erfolge des vergangen Jahr des SCO passieren. Es war eine gelungene und harmonische Veranstaltung.

Der SC Oberlahn hat einen neuen Vorstand

Liebe Mitglieder des SC Oberlahn,

am 07.10.2016 wurden im Löhnberger Brunnenmuseum, die Mitglieder Ulrich Peter (2. Vorsitzender), Hannah Hofmann (Schriftführer) und Jörg Geis (Kassierer) gewählt.

Der bisherige Vorstand mit Katja Schmidt, Andreas Meier, Charlotte Themel und Birgit Stotz hatte sein Amt am 16.09.2016 zur Verfügung gestellt.

Der SC Oberlahn bedankt sich beim alten Vorstand und betont, zu wissen, wie hoch die Vorgänger die „Latte gelegt“ haben.

20161007_195245
Der neue Vorstand (v.l.): Udo Meuser (1. Vorsitzender), Jörg Geis (Kassierer), Uli Peter (2. Vorsitzender) und Hannah Hofmann (Schriftführerin)

Vielleicht wird es am Anfang noch nicht ganz rund laufen, aber insgesamt wollen wir uns wieder mehr auf das sportliche konzentrieren.

Weiter möchten wir die familiäre Atmosphäre des Vereins bewahren. Der Erhalt und Ausbau des Lauftreffs ist uns wichtig und die Weiterführung der Kinder- und Jugendleichtathletik. Der Spiridon-Club-Oberlahn ist seit 1977 ein Verein für Ausdauersport und Leichtathletik, und dies soll fortgeführt werden.

Udo Meuser, 1. Vorsitzender SC Oberlahn